Schritt 3

Heaven Nature Heart Mantra
(Himmel Natur Herz Mantra)

Zum dritten von uns empfohlenen Schritt gehört Heaven Nature Heart Mantra (Himmel Natur Herz Mantra).

Diese Form besteht aus zehn anmutigen Bewegungen und  begleitenden Kontemplationstexten. (Wenn nötig, können die Bewegungen so abgewandelt werden, dass sie sitzend ausgeführt werden). Heaven Nature Heart Mantra beschenkt den Praktizierenden mit der Erfahrung, dass sein Körper heilig ist.  Er wird als  Boot auf der Reise zur Liebe betrachtet. Die Anmut, die sich durch Üben entwickelt, spiegelt das Mitgefühl und die Anmut, die sich zeigt, wenn das Herz sich öffnet.

Von dieser Meditation profitieren alle und sie wird besonders für Schwangere empfohlen, da sie dazu beiträgt ein intensives Gefühl der Liebe zu entwickeln und sich auf Veränderungen einzustellen.

Die 10 Bewegungen von
Heaven Nature Heart Mantra

1 Ein Boot rudert im Luftstrom
2 Ostwärts über den Ozean reisen
3 Zum Himmel beten, den Weg zu zeigen 
4 Ungesundes Qi ausleiten
5 Kui Er schaut den Mond an
6 Qi dreht über dem Kopf 
7 Dan aufbauen und Xing entwickeln
8 Über den Ozean schauen
9 Die Lotosblume durchquert die Berge
10 Qi kehrt zum Dantian zurück

Auszug aus der Kontemplation zur ersten Bewegung ‚Ein Boot rudert im Luftstrom‘:
Dies ist eine sehr weiche und sanfte Bewegung. Sie kultiviert Tugend und Charakterstärke. Wolken steigen aus dem Nebel auf. Das Herz folgt dem Geist. Heitere Gedanken wandern durch den Geist. Du fühlst dich sorglos und leicht, so als ob du durch die Wolken schwebst.“


Nine Turns Meditation
(Neun Kreise Meditation)

Nine Turns Meditation (Neun Kreise Meditation) ist eine unbewegte Meditation, die üblicherweise im Liegen ausgeführt wird. Sie besteht darin, dass Energie (Qi) mithilfe des Geistes auf festgelegten Bahnen  durch den Körpers zirkuliert wird. Gelegentlich bewegt der Übende auch die Zunge im Mund.

Da diese Meditation keine körperliche Anstrengung abverlangt, kann sie auch von Personen ausgeführt werden, die körperlich eingeschränkt sind. Diese Übungsform stärkt sowohl den Körper als auch den Geist und ist auch in spiritueller Hinsicht von Nutzen. Sie nutzt das Qi im Körper um ein erleuchtetes Bewusstsein zu erlangen, und dem mit Hingabe Übenden letztendlich die Geheimnisse des Lebens zu offenbaren.

Wenn jemand unter Schlaflosigkeit leidet, kann das Üben dieser Form im Bett dazu beitragen, dass Qi ins Gleichgewicht gebracht wird und der Geist zur Ruhe kommt, sodass es leichter fällt, entspannt zu schlafen.

Auszug aus der Kontemplation zu der Nine Turns (Neun Kreise) Meditation:
„Bring dein Herz und deinen Geist
 in einen Zustand der Stille
Tu alles in Aufrichtigkeit,
beruhige das Herz, kultiviere dich,
werde ein Buddha.“